Energiegenossenschaften und Bürger-Solarprojekte: Sybac Solar unterstützt bei der Realisierung von kommunalen und Bürger-Solar-Projekten.

Immer öfter schließen sich in Deutschland Bürger zusammen, um die Energieversorgung in eigene Hände zu nehmen - ob auf Initiative einer Kommune oder einzelner Bürger.

Daraus entstehen Projekte, von denen neben der Umwelt auch viele andere profitieren:

  • Die beteiligten Bürger machen sich unabhängiger vom Strommarkt und den großen Anbietern. Dazu haben sie die Chance, sich mit einem kleinen Betrag den Anteil an einem Großprojekt mit viel Renditepotential zu sichern.
  • Die Kommune fördert gezielt die lokale Wirtschaft und sichert sich bei entsprechender Gestaltung zusätzliche Gewerbesteuereinnahmen – außerdem leistet sie öffentlichkeitswirksam ihren Beitrag zum Klimaschutz.

SYBAC Solar hilft mit seiner Erfahrung Kommunen und privaten Initiativen dabei, aus der Vision von der alternativen Energie in Bürgerwerk ein technisch wie wirtschaftlich perfekt funktionierendes Kraftwerk entstehen zu lassen.

Ein besonders interessantes Modell:
Energie-Genossenschaften.

Eine sehr praktikable Rechtsform, um ein Bürger-Solarprojekt ins Leben zu rufen, ist die eingetragene Genossenschaft eG - eine Konstruktion mit vielen Vorteilen:

  • Erleichterter Einstieg: Geringe Mindesteinlagen erlauben jedem Interessierten den Einstieg - ohne Notar.
  • Echte Demokratie: Jedes Mitglied der Genossenschaft hat unabhängig von der Größe seines Anteils das gleiche Stimmrecht.
  • Breite Basis: Sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen und Kommunen können Mitglied der eG werden.
  • Überschaubares Risiko: Die Haftung der eG ist auf das Genossenschaftsvermögen begrenzt - die Mitglieder haften entsprechend nur mit ihrer Einlage.
  • Kostengünstige Struktur: Die Gründungskosten betragen nur ca. 2.500 bis 5.000 Euro, als einzige Rechtsform ist die Genossenschaft von der Prospektpflicht ausgenommen und spart diese Kosten.

Interessierte Kommunen und Organisationen beraten wir dabei, wie sich eine Genossenschaft realisieren lässt. Unsere Fachleute stellen Ihnen Ihre Möglichkeiten gerne im Rahmen eines Bürger-Informationsabends vor Ort vor.