Dachflächen verpachten: Sybac Solar sucht für eigene Projekte Dachflächen ab 300 m² Schrägdach oder 500 m² Flachdach. Hier finden Sie weitere Infos.

Um vom Potential der Solarkraft in punkto Ertrag und sichtbarer Imagewirkung zu profitieren, muss man nicht selbst zum Kraftwerksbetreiber werden.

SYBAC Solar sucht für eigene neue Projekte immer wieder Dachflächen ab 300 m² Schrägdach bzw. 500 m² Flachdach.

Die Realisierung und den Betrieb mitsamt des unternehmerischen Risikos übernehmen wir. Der Dacheigentümer konzentriert sich vollkommen auf das Kerngeschäft und generiert ohne eigenen Einsatz zusätzliche, langfristig planbare Pachteinnahme, die sich nach der Ausrichtung und den Gegebenheiten der Dachfläche richten.

Die Pachtverträge laufen üblicherweise für das Jahr der Inbetriebnahme und weitere 20 Jahre, in den meisten Fällen mit der Option auf 5 bzw. 10 Jahre Verlängerung.
Vorgezogene Pachteinnahmen können genutzt werden, um die Sanierung von veralteten Dachkonstruktionen und Eindeckungen zu finanzieren. Gerade für Eigentümer von asbesthaltigen oder foliengedeckten Dächern ist das eine interessante Option.

Unsere Experten prüfen gerne das Potential Ihrer Dachflächen und machen Ihnen ein Angebot für die Verpachtung - nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.