Eigenstrom: Vorteile für Unternehmen; Nutzung von Dächern und Freiflächen für mehr Unabhängigkeit, Wirtschaftlichkeit und Planungssicherheit für Unternehmen.

DER EIGENE STROM HAT VIELE EIGENE VORTEILE.

Die Stromkosten steigen. Die Kosten für Solarstrom sinken. Immer mehr Unternehmen mit großen Dächern und Freiflächen erzeugen darum ihre Energie selbst aus der Kraft der Sonne. Im gewerblichen Bereich ist es je nach Verbrauchsprofil mit Anlagen über 10 kW möglich, bis zu 90 % des Energiebedarfs selbst zu erzeugen. Energie, die nicht zur Lastversorgung benötigt wird, kann ins Netz eingespeist, um zusätzliche Erträge zu erzielen, oder mit neuen Lösungen gespeichert werden, um noch unabhängiger von Wetter und Tageszeit und damit auch vom Stromversorger zu sein.

SICHER PLANEN FÜR 25 JAHRE.

Mit Ihrem eigenen Solarkraftwerk machen Sie sich unabhängig von der zukünftigen Energiegesetzgebung und der Preisschraube der Stromkonzerne. Hochwertige Solarmodule geben Kalkulationssicherheit für 25 Jahre und mehr.

5,5 % RENDITE UND MEHR.

Der Bau eines Solarkraftwerks kostet in der Regel pro kW Nennleistung unter 1000 EUR. Die deutliche Absenkung der Stromkosten macht daraus eine nachhaltige Investition ins eigene Unternehmen, die sich schnell rechnet. Je nach Finanzierung und Betriebsdaten ist eine Rendite von 5,5 % vor Steuern auf jeden Fall erreichbar. Geht man von steigenden Strompreisen aus, verbessern sich die Renditeaussichten entsprechend noch einmal deutlich.

 

  • Reduzierung der Engeriekosten um 80% durch eine Dachanlage von Sybac Solar