Sybac Solar News: Infos über realisierte Projekte an vielen verschiedenen Standorten und aktuelle Nachrichten zu Sybac Solar.

23 Hektar großer Solarpark in Polch entstand in Rekordzeit

28. Dezember 2011 | Polch | Wochenspiegel | Autor: Stefan Pauly

Nach nur rund sieben Wochen Bauzeit wurde der zurzeit größte Solarpark in Rheinland-Pfalz in Polch symbolisch in Betrieb genommen.

Polch (stp). Auf einer Fläche von rund 23 Hektar sollen 54 000 Module künftig 12,8 MWp „grünen Strom“ produzieren und dabei jährlich 7.000 Tonnen CO2 einsparen. Das reicht zur Versorgung von 3.000 VierPersonen-Haushalten. Insgesamt wurden circa 25 Millionen Euro investiert. Investor, Bauherr und Betreiber ist die „Sybac Solar AG“, die seit vier Monaten einen Unternehmensstandort in der Maifeldstadt hat. Von der Idee bis zur Umsetzung des Projektes ging es rasend schnell.

Anfang September fand ein erstes Gespräch von Christian Rautenberg von „Sybac“ und Stadtbürgermeister Günter Schnitzler statt; Ende September gab es eine Informationsveranstaltung und Mitte Oktober konnten die Kauf- und Pachtverträge mit insgesamt 16 Eigentümern abgeschlossen werden. Die Baugenehmigung konnte binnen fünf Wochen erteilt werden. „Ein solch’ unbürokratisches Vorgehen habe ich noch nie erlebt“, lobte Rautenberg die Kooperationsbereitschaft und den Einsatz der Kreis- und der VG-Verwaltung. Als Dankeschön übergab er Schnitzler einen Spendenscheck in Höhe von 2 000 Euro.

Das Geld soll für die Sanierung des Spielplatzes der Kindertagesstätte „Backhaus“ eingesetzt werden. Landrat Dr. Alexander Saftig betonte in seiner Ansprache, dass das Projekt Signalwirkung für andere Kommunen haben könnte. „Die Sicherung der Energieversorgung muss auf vielfältige Weise geschehen. Sie haben den richtigen Moment gewählt und das Projekt umgesetzt“, so Dr. Saftig. Die Inbetriebnahme gemäß dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) erfolgt noch bis zum Ende des Jahres. Der Netzanschluss soll spätestens im Februar 2012 erfolgen.