Sybac Solar News: Infos über realisierte Projekte an vielen verschiedenen Standorten und aktuelle Nachrichten zu Sybac Solar.

Sonnensimulator wurde vom TÜV-Rheinland qualifiziert

Im Kehriger Testlabor der "Sybac GmbH" scheint immer die Sonne -Anzeige-
29. September 2014 | Kehrig | Blick Aktuell

Kehrig. Da freuten sich der Kehriger Sybac-Chef, der Diplom Ingenieur Robert Watkins und seine Mitarbeiter, als der TÜV Rheinland, am vergangenen Freitag, den in Eigenarbeit zusammen mit Studenten der FH Koblenz entwickelten Sonnensimulator qualifizierte.

 
Dieses technisch hochwertige Gerät kann PV-Module unter Laborbedingungen bei Standard-Testbedingungen überprüfen. Mit dem Simulator kann man auch bei schlechter Witterung, dann, wenn einmal keine Sonne scheint, Sandarttestbedingungen herstellen, um auf Güte und Qualität zu prüfen.

Der Strom für diese Sonnen-Simulation kommt von einer Dach-PV Anlage, die an einen Stromspeicher angeschlossen ist, sodass man die Energie für die Lampen an der Decke im Simulatorgehäuse tatsächlich von der Sonne gewinnt. "Unser eigener Service nutzt die Möglichkeit bei der Fehlersuche und Überprüfung von Modulen aus PV-Anlagen, die von uns überwacht und gewartet werden, um gegebenenfalls schnell und aussagekräftig reagieren zu können", so Watkins.

Dies gilt, natürlich auch für Fremdanlagen. Man hilft bei diesen Messungen gerne mit dem entsprechenden Knowhow von zurzeit 40 fachlich bestens versierten Mitarbeitern, denn der Sybac-Service bietet die Kennlinienmessung im Sonnensimulator nicht nur für Anlagen aus dem eigenen Bestand an.

Dazu gehören die Ergebnis-Dokumentation, gegebenenfalls eine Fehleranalyse und weitere Handlungsempfehlungen durch die fachkundigen Mitarbeiter.

Sybac-Service, so sagt der TÜV-Rheinland, ist der erste zertifizierte Fachbetrieb für die Wartung von Solaranlagen mit vielen zufriedenen Kunden, auch im engeren Umfeld mit etwa 500 Dachanlagen. Dazu bundesweit fast 50 Solarparks.